Anreise Koh Samet

Anreise Koh Samet: Koh Samet liegt nur unweit von Bangkok und Pattaya entfernt und bietet sich deshalb auch für kurze Wochenendtrips an. Vor allem Thais zieht es hier zur Erholung her. Wie du am besten nach Koh Samet gelangst, erfährst du hier.

 

Anreise Koh Samet – Alle Transportmittel um nach Koh Samet zu gelangen

 

– Von Bangkok nach Koh Samet

Von Bangkok aus verkehren etliche Minibus-Services sowie feste Buslinien nach Rayong. Dies ist der am nächsten gelegene Ort auf dem Festland und von dort aus sind die Piers unproblematisch zu erreichen. Von der Busstation in Rayong verkehren weitere Fahrzeuge (Songthaews) zum Pier in Ban Phe. Alternativ kann auch ein Taxi angeheuert werden.

Die Ekkamai Bussstation an der Sukhumvit Road in Bangkok bietet sich am besten für eine Fahrt nach Rayong an, da von dort aus alle Strecken in Richtung Osten bedient werden.
Ein weitere Möglichkeit ist der Minibus Transfer, wie er in einem der vielen Reisebüros gebucht werden kann.

Dabei ist meist die Abholung im Hotel oder an einem vereinbarten Treffpunkt inbegriffen. Die Fahrt endet an einem der Piers nach Koh Samet. In einigen Fällen sind bereits die Fährtickets inklusive. Dies sollte aber im Vorfeld erfragt werden.

Am Fährpier selbst hat man die Wahl zwischen Speedbooten und Slow-Booten nach Koh Samet.

Tickets für die normalen Boote beginnen bei 50-100 Baht (je nachdem wo man sie kauft). Diese fahren zu festen Zeiten die verschiedenen Piers der Insel an. Speedboote sind mit mindestens 1000 Baht pro Person einvielfaches teuerer, verkehren aber rund um die Uhr und lassen ihre Gäste am zuvor vereinbarten Strand aussteigen.

Tickets für den Bus nach Rayong gibt es hier…

Bequemer und schneller geht es mit dem private Car, welches du hier bereits im Vorfeld reservieren kannst.

Koh Samet Anreise

 


– Von Pattaya nach Koh Samet

Von Pattaya aus kann Koh Samet am besten mit dem Minibus oder dem Private Car erreicht werden. Zudem verkehren auch öffentlich Busse nach Rayong.

Ein Mini-Bus Ticket inkl. Fähre kostet 400 Baht pro Person.

Das Private Car schlägt mit 1300 Baht pro Fahrzeug zu buche. Wer also mit einer größeren Gruppe verreist ist damit deutlich flexibler und billiger unterwegs.

Egal für welches Verkehrsmittel man sich für die Anreise nach Koh Samet entschieden hat, beide enden am Ban Phe Pier. Dort kann dann entweder ein Speedboot für min. 1000 Baht pro Person oder das Slow-Boot für 100 Baht gewählt werden, sofern die Überfahrt nicht im Preis inbegriffen war.

 

 


– Koh Samet erreichen

Koh Samet kann mittels Bus nach Rayong und weiterer Anbindung nach Ban Phe bequem von allen Landesteilen aus erreicht werden.

Vom Flughafen in Bangkok nach Koh Samet empfiehlt es sich auf einen Transfer in der privaten Limousine zurückzugreifen. Das ist nicht teuer und vor allem nach einem anstrengten Flug mehr als komfortabel!

Koh Samet Nadan Pier

 


– Fähren und Boote nach Koh Samet

 

Speed-Boat:

Die schnellste Möglichkeit um vom Festland nach Koh Samet zu gelangen ist das Speedboot. Innerhalb von rund 15 Minuten geht es vom Ban-Phe Harbour Pier aus direkt an den Wunschstrand bzw. Resort Strand.

Speedboote kosten mindestens 2000 Baht. Oft sogar mehr. Es werden rund 800-1000 Baht pro Person fällig. Es wird dann gewartet bis sich min. 5 Personen zusammengefunden haben.

Speed Boote verkehren 24h rund um die Uhr vom Tarua Phe Pier (Ban Phe)

 

Fähren Slow-Boats:

Ein Fährticket kostet rund 100 Baht. Die 7 Kilometer vom Festland nach Koh Samet legt die Fähre in rund 40 Minuten zurück.

Es verkehren von verschiednen Piers auf dem Festland unterschiedliche Boote die je alle an anderen Buchten Halt machen.

Dies sollte jedoch vor Ort ohne weiteres erfragbar sein.

 

Sammeltaxen auf Koh Samet:

Koh Samet Preise Taxi u. BusDie beliebteste Verbindung ist die vom Ban Phe Tarua Phe Pier nach Nadan auf Koh Samet. Dort stehen Sammeltaxen bereit, welche die Neuankömmlinge zu fairen und fest ausgeschriebenen Preisen an ihr Wunschziel bringen.

Sammelfahrt auf Koh Samet: Bei einer Sammelfahrt wird gewartet bis sich genügend Personen eingebunden haben. Die Preise sind dann sehr günstig. Es werden je nach Zielort 20-70 Baht fällig.

Privatfahrt auf Koh Samet: Selbst die Privatfahrten sind nicht übermäßig teuer. Je nach Ziel muss mit 300-500 Baht gerechnet werden.

Nochmals: Alle Preise sind fix angeschrieben und durchaus fair und vertretbar!

 


– Fahrzeiten Fähre Koh Samet

Ban Phe – Koh Samed ( Nadan Pier ) = 08.00 – THEN EVERY HOUR – 17.00 (letztes Boot)

Koh Samed ( Nadan Pier ) – Ban Phe = 08.00 – THEN EVERY HOUR – 18.00 (letztes Boot)

Ban Phe – Ao Vongduern = 09.00 – 12.00 – 13.30 – 17.00

Ao Vongduern – Ban Phe = 08.30 -12.00 – 15.30

Ban Phe – Ao Wai = 11.30 – 14.00

Ao Wai – Ban Phe = 14.00

Ban Phe – Ao Kiew = 10.00

Ao Kiew – Ban Phe = 8.00 – 12.00

Ban Phe – Ao Prao = 08.00 – 11.00 – 13.00 – 16.00

Ao Prao – Ban Phe = 10.00 – 12.30 – 15.00 – 17.00

Koh Samet Fähre

 

Was ist eurer Meinung nach die beste Verbindung nach Koh Samet? 

(Visited 2.736 times, 16 visits today)

2 Comments

  1. Hallo,
    Danke für die tollen Infos!
    Leider habe ich allerdings soeben die Erfahrung machen müssen, dass man sich leider nicht durch fragen kann. Vom Bahtbus wird man zur Touri-Pier gefahren. So weit so erwartet. Sobald man dort aber sagt, dass man kein Speedboat (400-800 BHT) möchte ist es mit der Hilfsbereitschaft vorbei. Man bekommt keine vernünftige Auskunft welche Fähren wann und wo abfahren. Im Gegenteil, mir wurde erzählt die nächste normale Fähre ginge erst in 2 Stunden, nur damit ich ein Speedboat nehme. Erst Abseits vom Pier, am Info-Schalter eines Hotels habe ich eine ordentliche Auskunft bekommen…
    Am richtigen Pier fingen sie dann wieder sofort an mit Speedboat, erst nachdem ich mehrfach auf normaler Fähre bestanden habe, habe ich dann Hin- und Rückfahrt ‘normal’ (100 BHT 2-way) bekommen.
    Der von Dir erwähnte Tarua Peh Pier war leider nicht zu finden, bin jetzt am Nuanthip Pier, direkt neben dem Touri-Pier…
    Trotzdem Danke alles andere von Dir bisher war top!
    LG

    • Hi Christoph, diese Erfahrungen haben wir auch gemacht. Es gibt dort wohl mehrere Piers direkt nebeneinander. Vom Touri Pier wird man dann an das reguläre Pier gefahren. Ich glaube aber, dass es fü Thai noch billiger ist. Sollte um die 60 Baht liegen und wird direkt auf dem Boot bezahlt … Naja wie dem auch sei, die Lage an den Fährpiers nach Samet ist tatsächlich unübersichtlich und verwirrend!

      Grüße,
      Marvin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*