Old Market u. Night Market Siem Reap, Kambodscha

Siem Reap ist eine aufblühende Touristenstadt und hat neben den Tempeln rund um Angkor Wat auch noch andere Sehenswürdigkeiten zu bieten. Besonders die  großen und gleichzeitig urigen Märkte laden zum Bummeln und Einkaufen ein. Ein Erlebnis ist garantiert!

Märkte in Siem Reap Kambodscha: Zwischen Touristenfalle und Ursprünglichkeit

 

– Angkor Night Market Siem Reap

Der Angkor Night Market liegt nur wenige Meter von der legendären Pub Street entfernt und kann getrost als das touristische Zentrum der Stadt bezeichnet werden.

Entgegen aller Vermutungen, die aufgrund der Bezeichnung „Night Market“ aufkommen, hat der Markt den ganzen Tag geöffnet und bietet alles was das Touristenherz so begehrt.

Shirts, Kleider, Schuhe, Taschen aber auch Schmuck und Mobiltelefone können hier erstanden werden. Dabei handelt sich es fast immer um Produktfälschungen, welche aber teilweise richtig gut gemacht sind. Die Preise sind ohne Verhandlungen viel zu hoch.

Generell sollten niemals Beträge gezahlt werden, die mehr als ein paar US-Dollar betragen. Denn du solltest niemals vergessen: Gute 50 US-Dollar sind bereits ein Monatsgehalt in Kambodscha.

Hinkommen: Am Ende der Pub Street / Kreuzung Sivatha Boulevard nach rechts abbiegen. Auf der linken Straßenseite befindet sich die Markthalle.

Alle Infos zu Geld und Preisen in Kambodscha findest du hier

Night Market Siem Reap Touristenmarkt Kambodscha

 


– Art Center Night Market Siem Reap

Der Art Center Night Market in Siem Reap ist nur einen Steinwurf vom Old Market entfernt und könnte unterschiedlicher nicht sein.

Der auf der anderen Flussseite gelegene Art Center Night Market oder Night Bazaar lädt zum abendlichen Souvenir-Shoppen. Schon der Übergang dorthin ist sehr stimmungsvoll und macht ein Verschnaufpause auf einer der Brücken zu einem tollen Erlebnis. Tagsüber baden hier nicht selten Kinder im Fluss, nachts sind die Brücken und das Ufer bunt beleuchtet.

Auf dem Art Center Markt gibt es, wie der Name schon sagt, viel Kunst und handgemachte Souveniers zu kaufen. Die Auswahl reicht vom einfachen Schal über Bilder bis hin zu Geschnitztem. Allerdings findet sich inzwischen auch auf dem Art Center Market inzwischen immer mehr allerlei.

Die Preise sind auf Touristen ausgelegt und recht gesalzen. Verhandeln ist Pflicht!

Der Art Center Market in Siem Reap ist ein reiner Touristenmarkt. Einheimische verirren sich nur selten hier her.

Hinkommen: Vom Old Market aus den Fluss mittels Fußgängerbrücken überqueren. Nachts weißt ein großes Neonschild den Weg.

Art Center Night Market Siem Reap Kambodscha

Art Center Night Market Siem Reap Kambodscha Eingang

Flussufer Siem Reap Kambodscha Art Center Night Market

 


– Old Market Siem Reap – Phsar Chas Siem Reap

Der im Allgemeinen Old Market genannte Phsar Chas Markt in Siem Reap kann getrost als der schönste aller Märkte bezeichnet werden. Hier ticken die Uhren noch ein wenig anders und der Markt ist von Einheimischen für Einheimische.

Zu kaufen gibt es Speisen, Zutaten und viele andere Nahrungsmittel, jedoch auch etliche Dinge des täglichen Bedarfs. Außerdem ist hier direkt neben Fischtheke und Obststand auch der ein andere Hair- oder Beautysalon zu finden.

Die Verkäufer schlafen in mitten Ihrer Waren und strecken auch mal gerne die Füße über die Fischtheke. Na das passt ja 🙂

Über den Old Market zu schlendern ist ein tolles Erlebnis. Bisher konnte ich weder in Thailand noch in Siem Reap einen ähnlich stimmungsvollen Markt entdecken. Es ist schmutzig, nicht ganz rein und man entdeckt an jeder Ecke etwas Neues.

Ein absolut authentisches Erlebnis! Nicht verpassen!

Die Preise auf dem Old-Market in Siem Reap sind für Einheimische gemacht. Dementsprechend günstig können hier viele Dinge erstanden werden. Gehandelt werden sollte trotzdem. Es macht eine Menge Spaß mit den Einheimischen in Kontakt zu kommen. Die Kambodschaner sind ein freundliches Volk und freuen sich noch auf jeden Besucher!

Hinkommen: Rechts neben der Pub Street. Einfach in die große Markthalle gehen.

Old Market Phsar Chas Siem Reap Kambodscha

Old Market Siem Reap Kambodscha Stände

Old Market Siem Reap Kambodscha Fischsstand

 


– Sonstige Markthallen in Siem Reap

In der ganzen Stadt finden sich immer wieder größere und kleinere Markthallen und Ansammlungen von Marktständen. In viele kommen nur die Einheimischen zum Einkaufen. Dementsprechend günstig sind die Preise. Handeln ist jedoch trotzdem Pflicht, da die Händler natürlich sofort einen Ausländer-Aufschlag berechnen.

Besonders günstig lassen sich Artikel wie Taschen, T-Shirts, Trikots oder Schuhe ergattern. Oft sind die Preise für derartige Artikel gute 25-30 % günstiger als in Thailand und 10 % günstiger als auf den großen Touristenmärkten.

Hinkommen: Einfach durch Siem Reap schlendern und die Augen offen halten.

Old Market Siem Reap Kambodscha Außen

 


– Siem Reap Karte / Map Märkte

 


– Eindrücke Märkte Siem Reap

 

Wie haben euch die Märkte in Siem Reap Kambodscha gefallen? Welcher ist der schönste?

 

Bildnachweis:

Angkor Night Market: ©Alexander Podshivalov /123RF.COM

Titelbild u. Old Market: ©Lakhesis /123RF.COM

(Visited 980 times, 1 visits today)

2 Comments

  1. Sehr schöner Artikel – Ich liebe Siem Reap und freu mich schon auf meinen nächsten Besuch
    Die Märkte dort sind wunderbar, tolle Auswahl und gute Preise (wenn man gut handeln kann)

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*