Streetfood Thailand - 10 beliebte Gerichte

Streetfood Thailand – Die 10 beliebtesten Gerichte

Streetfood Thailand: Thailand ist geradezu berühmt für seine vielen kleinen Straßenstände und die fahrenden Garküchen. Die einzigartige Esskultur im Land verleitet jeden Besucher nur so dazu durch die Straßen zu wandeln und das leckere Thai-Food und landestypische Snacks zu probieren.

Die 10 besten Thai-Street-Snacks, die du auf keinen Fall verpassen darfst, haben wir dir hier zusammengefasst.

 

1. Pad Thai / Fried Noodles (ผัดไทย)

Der wohl bekannteste Straßensnack sind Pad Thai Nudeln. Mittlerweile gibt es neben klassischen Pad Thai Gerichten vor allem auch viele weitere kleine Nudelstände, welche sich eher auf den Geschmack von Touristen eingestellt haben.

Lecker sind beide Varianten aber allemal. In der Rambuttri Alley (Schwesternstraße der Khao San Road) ist jeden Abend ein kleiner Nudelstand zu finden. Dort werden ausgezeichnete Fried Noodles angeboten, welche zwar nicht dem original Pad Thai Rezept entstammen, dafür aber mindestens genauso lecker sind.

Ansonsten finden sich Fried-Noodle-Stände und kleine Garküchen beinahe an jeder Straßenecke.

 

Zutaten / Infos Pad Thai: 

Phat Thai oder Pad Thai (ผัดไทย) ist ein traditionelles Nudelgericht. Es besteht hauptsächlich aus Reisbandnudeln (Kuai Tiauก๋วยเตี๋ยว), hinzu kommen verquirlte Eier, Fischsauce (Nam Plaน้ำปลา), Tamarindenpaste, gehackte Knoblauchzehen, Chilipulver, Bohnensprossen, kleine getrocknete Krabben, Tofu und wahlweise Fleisch oder Meeresfrüchte. Garniert wird das Gericht mit zerstoßenen Erdnüssen und Korianderblättern, Limette, Frühlingszwiebeln, manchmal auch mit einem Stück Bananenblüte.

Zusätzlich kann man mit verschiedenen Gewürzen (Chillipulver, sauer eingelegten Chillistücken, Fischsauce und Zucker), die in kleinen Schälchen auf jedem Tisch stehen, je nach Geschmack nachwürzen.

Phat Thai kung Chang Khien street stall“ von TakeawayEigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons

 


2. Pad Kra Pao ( ผัดกระเพราไก่)

Das einfache Reisegericht ist eines der beliebtesten Gerichte überhaupt und zudem richtig günstig. Ab bereits 40 Baht gibt es einen leckeren Teller Reis mit Hähnchen, Rind oder Schweinefleisch, in einer leckeren Soße und frischen Kräutern. Eine vollwertige und super leckere Mahlzeit zum kleinen Preis und das an wirklichem jedem Street-Stall.

 

Zutaten / Infos Pad Ga Pao:

Pad kra pao gai (ผัดกระเพราไก่) ist ein wahrer Klassiker und eines der populärsten Street-Food-Gercihte. Dazu wird Hähnchenfleisch mit Thai-Basilikum angebraten, und auf Reise serviert. In der klassischen Varianten wird ein Spiegelei dazu serviert, welches auf Wunsch aber auch entfallen kann.

"Kraphao moo" by Takeaway - Own work. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons.

Kraphao moo” by TakeawayOwn work. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons.

 


3. Frittierte Hänchenteile (ไก่ย่าง)

Wer kennt sie nicht? Die beliebten Chicken-Wings und frittierten Filetstücke sind in Thailand überall auf den Straßen zu bekommen, super lecker und gar nicht teuer. Definitiv die bessere Alternative zu McDonalds und Co.

 

Zutaten / Infos Chicken Wings:

Frittierte Hähnchenteile. Bestehend aus Fleisch und würziger Panade. Wird oft mit scharfer Sauce und Papaya Salat serviert.

"Kai yang CM" by Takeaway - Own work. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons.

Kai yang CM” by TakeawayOwn work. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons.

 


4. Thai-Sausage / Meatballs (ลูกชิ้นปิ้ง) / Chicken Barbecue

Fahrbare Grills gehören in Thailand zur Straße wie der Sand zum Meer. in jeder Straße findet sich mindestens 1 mobiler Grill. Dazu einfach den Rauchschwaden folgen. Die dort angebotenen Würste, Fleischbällchen und Hähnchen-Spieße sind überaus lecker und werden mit scharfer Soße serviert. Ein super leckerer Snack für Zwischendurch!

 

Zutaten / Infos Thai-Sausage/ Fleischbällchen:

Fleischbällchen und Würstchen aus Fisch, Schwein, oder Rind werden auf Stäbchen gegrillt und mit einer scharfen Dip-Soße serviert.

Die abgebildeten Fleischbällchen wurden aus Schweinefleisch zubereitet.

"Grilled pork and beef balls" by Takeaway - Own work. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons.

Grilled pork and beef balls” by TakeawayOwn work. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons.

 


5. Gegrilltes Seafood (ปลาหมึกย่าง)

Einer unserer Lieblings-Street-Food-Snacks sind gegrillte Meeresfrüchte in scharfer Soße. Der fangfrische Tintenfisch kann selbst in der Auslage gewählt werden und wird vor den Augen des Kunden gegrillt und anschließend mit scharfer Soße mariniert. Obwohl dieser Snack sehr scharf ist, so macht er doch süchtig! Unbedingt probieren!

 

Zutaten / Infos Gegrilltes Seafood:

Marinierte Tintenfisch-Teile lecker gegrillt. Wird oft mit scharfen Dip wie Nam Chim Kai gereicht.

"Plamuk yang" by Takeaway - Own work. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons.

Plamuk yang” by TakeawayOwn work. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons.

 


6. Roti / Pancake (โรตีกล้วยไข่)

Die bei Touristen beliebten Pfannkuchen werden vor allem in Touristengebieten auf unterschiedlichste Weise serviert. Mit Banane und Nutella ist dabei wohl der Klassiker. Thai essen die süßen Pfannkuchen lieber mit Kondensmilch und Zucker.

 

Zutaten / Infos Roti:

Roti in der klassischen Variante: Klein geschnitten Banane und ein Ei werden im Pfannkuchenteig herausgebacken und anschließend mit Zucker und süßer Kondensmilch übergossen.

"Roti kluai khai chiang mai 04" by Takeaway - Own work. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons.

Roti kluai khai chiang mai 04” by TakeawayOwn work. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons.

 


7. Mango + Klebereis (ข้าวเหนียวมะม่วง)

Mango mit Klebereis ist wohl der Klassiker unter den süßen Street-Food Speisen in Thailand und beinahe für jedermann geeignet. Der leckere Snack kann entweder zwischendurch oder als Nachspeise verzehrt werden.

 

Zutaten / Infos Mango mit süßem Klebereis:

Klebereis gekocht in gesüßter / gezuckerter Kokosnussmilch wird mit Mangostreifen serviert.

 


8. Thai Pancake (ขนมเบื้อง)

Thai Pancake kostet lediglich 5-10 Baht und ist ein beliebter Mini-Snack für zwischendurch. Die kleinen gebackenen Happen gibt es in unterschiedlichsten Variationen und vielen verschiedenen Zutaten. Einfach mal mehrere probieren!

 

Zutaten / Infos Thai Pancake:

Khanom bueang ist unter dem Namen Thai Crepes weitestgehend bekannt und sehr populär. Die Mini Crepes ähnlen stark Buritos, sind aber nicht aus Weizen sondern Reis gemacht.

In aller Regel wird Khanom buang mit einer Kokosnuss-Creme gefüllt, und verschiedenen Toppings versehen. Diese können unter anderem Kokosraspeln, Ei oder aber auch Lauchzwiebeln sein.  Thai Crepes kann demnach süß oder deftig serviert werden.

"Khanom bueang 01" by Ilya Plekhanov - Own work. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons.

Khanom bueang 01” by Ilya PlekhanovOwn work. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons.

 


9. Kokosnuss-Eis (ไอติมกะทิ)

Hmmmmm! Kokosnuss-Eis frisch aus dem Land der Kokosnüsse ist schon etwas Besonderes! Oft wird die leckere und selbst gemachte Eiscreme in einer Kokosnuss serviert und mit Erdnüssen garniert. Die beste Nachspeise nach einer ausgedehnten Street-Food-Tour. Definitiv!

 

Zutaten / Infos Kokosnuss-Eis: 

Eiscreme aus Kokosnuss, serviert in einer Kokosnussschale mit Fruchtfleisch. Wird oft mit Erdnüssen und/oder Mais garniert. Alternativ kann die Eiscreme auch mit süßer Kondensmilch übergossen werden. Nicht allzu süß. Eher natürlich und super lecker!

Coconut-Ice-Cream-Thailand

 


10. Thai Ice-Tea (ชาเย็น)

Wer schon immer wissen wollte, was die Thailänder aus den kleinen Plastikbeuteln trinken weiß es spätestens jetzt. Es ist der allseits beliebte Thai-Ice-Tea. Die kühle Erfrischung aus Tee und Milch und vieeeeeel Zucker kann beinahe als nichtalkoholisches Nationalgetränk bezeichnet werden und wird von alt bis jung gerne getrunken. Nicht verpassen! Danach aber bitte die Zähne putzen 🙂

 

Zutaten / Infos Thai-Ice-Tea:

Cha Yen wird aus starkem schwarzen Tee zubereitet. Oft kommen neben Zucker und Kondensmilch auch Organgenextrakt oder Blüten, zerkleinerte indische Datteln (Tamarinde) und andere Gewürze wie Anis und das Getränk, welches kalt über Eiswürfeln aufgegossen wird.

In Thailand erfreut sich der Frischmachen großer Beliebtheit und wird meist aus kleinen Plastikbeuteln getrunken.

"Cha yen" by Takeaway - Own work. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons.

Cha yen” by TakeawayOwn work. Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons.

 

Welches Thai-Streetfood-Gericht ist dein Favorit?

 

– Hier geht es zu Teil 1 der Serie: Essen und Trinken Thailand

(Visited 956 times, 2 visits today)
Tagged , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*