Transport in Thailand als Backpacker – Rundreise Thailand

Available in: Englisch

Thailand eignet sich hervorragend als Reiseziel für Backpacker. Nicht selten wird das Land inzwischen als optimaler Einsteig in das Backpacking beschrieben. Die Infrastruktur hat sich in den letzten Jahrzehnten so gut entwickelt, dass es keinerlei Probleme gibt von A nach B zu gelangen. Hier findest du alle Informationen zum Vorankommen als Backpacker in Thailand.

 

Transportmittel für Backpacker in Thailand – Einfache Rundreise Thailand

Um als Backpacker in Thailand Voranzukommen bedarf es nicht viel. Etliche Reisebüros bieten mehr als genug Angebote um auch in die entlegensten Winkel des Landes zu gelangen. Das Angebot wird eigentlich so gut wie nie knapp und der Service ist auf höchstem Niveau und zuverlässig.

 


1.Bus in Thailand

Busverbindungen durchziehen das ganze Land. Das Netz ist so gut ausgebaut, dass es total unproblematisch ist komplett von Nord nach Süd mit dem Bus zu reisen. Auch bei Einheimischen ist der Bus das Transportmittel der ersten Wahl. Dies liegt vor allem an den günstigen Preisen.

Allerdings gibt es Busse für Einheimische und Touristen. Während die Touren in den Isaan eher von Einheimischen gefragt sind, haben sich etliche Anbieter im Süden auf Touristen spezialisiert. Diese Busse sind dann komfortabler und die Tickets etwas teurer. Das ganze nennt sich VIP Bus und ist eine sehr angenehme Variante des Reisens.

Es besteht jedoch keine Verpflichtung als Tourist auch diese zu nutzen. Wenn du lieber günstiger unterwegs bist und auf den Extrakomfort verzichten kannst, bist du auch mit einem günstigen Ticket gut bedient.

Busse für Backpacker verkehren vor allem in Bangkok zu den touristischen Zielen wie Phuket, Pattaya, Koh Samui, Krabi, Koh Phi Phi etc.

In den meisten Tickets ist auch schon der Transfer via Fähre mit inbegriffen (falls nötig).

 

Die verschiedenen Busse auf einen Blick:

Standardbusse:
Orangefarbene Busse ohne Klimaanlage und jeglichen Komfort. Es finden ca. 70-80 Personen darin Platz und die Fenster lassen sich öffnen. Die unbequemste aber billigste Variante. So kostet eine Fahrt nach Phuket rund 300 Baht und dauert min. ewig lange 16 Stunden.

 

Aircon-Busse:
Blaue Busse mit Klimaanlage und nur 50 Sitzplätzen. Diese Busse sind am ehesten mit unseren Reisebussen vergleichbar. Eine Toilette befindet sich an Bord. Der Fahrpreis nach Phuket schlägt mit guten 500 Baht zu Buche und dauert ebenso lange wie mit dem orangenen Bus.

 

VIP-Busse:
Die “teuren” Touristenbusse. Lediglich 24 Personen finden hier Platz. Die Sitze können teilweise komplett waagrecht gestellt werden. Das ist Reisen in der Luxusklasse. Schlafen ist möglich, von daher empfiehlt es sich eine Nachtfahrt zu buchen. Der Preis ist mit 700 Baht vollkommen in Ordnung. Das Plus an Komfort Gold wert! Die beste Variante für müde Backpacker.

!Bitte evtl. ein paar Tage im Voraus buchen, da 24 Sitzplätze schnell vergriffen sein können!
In den meisten Tickets ist auch schon der Transfer via Fähre mit inbegriffen (falls nötig)

 

Die Preise:
Die Preise für ein Busticket variieren je nach Entfernung und Komfortstufe.

Billige Tickets beginnen bei rund 150 Baht.
VIP Tickets schlagen gerne mal mit einem Vielfachem zu Buche.

 

Wo Bustickets kaufen?
Die Tickets können in den unzähligen Reisebüros erstanden werden. Meist ist dann eine Abholung inkl. Transfer zum Busbahnhof inbegriffen.

Wer es etwas günstiger mag, kann direkt an den Busbahnhöfen vorstellig werden und ein Ticket auf eigene Faust erstehen.

 

Gefahren in Bussen als Backpacker:
Immer wieder kommt es auf den langen Fahrten vor, dass die Taschen im Laderaum nach Wertsachen durchwühlt werden. Am besten verstaut man alle Wertsachen in seinem Handgepäck in einem kleinem Rucksack im Bus. Denn nur Gelegenheit macht Diebe.

Mo Chit Busdepot Bangkok Thailand

 


2.Minibus in Thailand

Minibusse sind eine weitere Variante als Backpacker voranzukommen. Dies lohnt sich besonders auf kurzen Strecken beispielsweise von Bangkok zum Flughafen oder von Koh Lanta nach Krabi. Auch die Strecke Bangkok Pattaya ist mit dem Minibus sehr interessant.

 

Minibus Preise Thailand:
Minibusse holen die Gäste meist am Hotel ab und bieten rund 10 Personen Platz. Klimaanlage inbegriffen. Die Preise für einen Flughafentransfer beginnen bei 100 Baht. Die Fahrt nach Pattaya kostet beispielsweise 300.

Allerdings kann man auch Touren nach Kambodscha etc. mit Minibussen unternehmen.

Wie du siehst ist der Minibus also ein gutes Mittel in Thailand ans Ziel zu kommen. Der Transport läuft zuverlässig und unproblematisch ab.

 

Minibus Ticket Thailand kaufen:
Tickets für Minibusse kannst du in jedem Reisebüro erstehen.

Minibus und Songthaew Bangkok nach Pattaya Thalland

 


3.Zug in Thailand

Der Zug ist wohl die authentischste Variante in Thailand als Backpacker zu reisen. Hier trifft man viele Einheimische und kommt auch schnell ins Gespräch.

Neben sauberen Toiletten und einem guten Bordservice ist Pünktlichkeit Programm.

 

Fahrpreise Zug:
Die Fahrpreise sind ausgesprochen günstig und in Klassen eingeteilt. Das beginnt beim einfachen Klappstuhl und hört im First-Class Wagon mit Schlafabteil auf. Wer allerdings in die First Class möchte, sollte unbedingt vorher buchen, da die Tickets schnell vergriffen sind. Gerade zu Hauptreisezeiten wie Songkran oder Neujahr ist nur noch selten etwas zu bekommen.

-Klappstuhlklasse:
250 Baht

-First Class Ticket BKK-Chiang Mai:
1300 Baht

 

Die Zugstrecken durch Thailand:

Northern Line
Bangkok – Lop Buri – Nakorn Lapang – Chiang Mai North

Eastern Line
Bangkok – Pak Chong – Ubon Ratchathani – Nong Khai oder Bangkok – Don Muang – Surin – Udon Thani oder Bangkok – Nakorn Ratchasima – Ubon Ratchathani

Western Line
Bangkok – Prachin Buri – Pattaya – Aranyaprathet

Southern Line
Bangkok – River Kwai – Hua Hin – Surat Thani – Butterworth

 

Wo Zugticket für Thailand kaufen?
Zugtickets kaufst du am besten direkt am Bahnhof oder in einem Reisebüro. Wenn du im Schlafwagen reisen möchtest, solltest du bereits einige Tage vorher zum Bahnhof fahren und dich im Vorfeld nach einem Ticket umsehen.

Zug Thailand Bahnhof Bangkok

 


4.Fähre in Thailand

Fähren und Schiffe kommen für Backpacker immer dann ins Spiel, wenn man von Insel zu Insel reisen möchte. Auch die Anfahrt vom Festland ist beispielsweise von Surat Thani nach Koh Samui mit einer Fähre zu bewältigen.

Fähren genießen einen eher weniger guten Ruf. Die Sicherheitsaustattung ist teilweise miserabel, die Boote oft hoffnungslos überfüllt. Allerdings hat man meist keine andere Wahl.

 

Preise für Fähren in Thailand:
Fährtickets sind günstig. So kostet beispielsweise die Fahrt von Koh Samui nach Koh Phangan 150 Baht. Viel mehr sollte es für keine Fährverbindung kosten!

 

Wo Ticket kaufen?
Fährtickets kannst du direkt am Anleger oder den umliegenden Reisebüros kaufen. Auf größeren Inseln ist bereit ein Transport via Minibus zum Pier im Preis inbegriffen. Der Preis ist dann natürlich ein wenig höher.

Fähre Phuket Koh Phi Phi Thailand

 


5.Flugzeug Thailand

Inlandsflüge in Thailand sind sogar für Backpacker eine Alternative! Tickets bekommst du ab 9 Euro! Kein Scherz.

Einen ausführlichen Artikel dazu findest du hier

 

Inlandsflüge sind dafür weniger authentisch, sparen aber enorm viel Zeit. Wer also vom Norden in den Süden reisen möchte, könnte einen Inlandsflug in Betracht ziehen.

 

Preise:
Ab 9 Euro. Wies geht erfährst du hier.

 

Wo kaufen?
Im Internet oder in jedem guten Reisebüro

Anreise Koh Samui Flugzeuge

 


6.Taxi in Thailand

Wenns mal gar nicht anders geht steht einem in Thailand auch das Taxi zur Verfügung. Die Preise sind zwar ungemein höher, für Europäer aber trotzdem nicht wirklich der Rede wert. Fahrstrecken von 80 Kilometern kosten je nach Verhandlungsgeschick gute 30-40 Euro.

Ausführliche Infos zum Taxi fahren und den Preisen findest du hier

Bangkok-Tuk-Tuk-Nacht-Taxi-Bangkok-Thailand

 


7.Sammletaxen / Songthaews in Thailand

Songthaews gibt es so gut wie in jedem größeren Ort oder jeder Insel. Die Taxis fahren eine festgelegte Route ab und man springt durch heranwinken auf. Absteigen funktioniert ebenso. Der Fahrer wird dann durch die Seitenscheiben bezahlt. Die Preise sind extrem günstig und liegen im Stadtgebiet von Pattaya bei 10 Baht.

Das Songthaew ist eine super günstige Möglichkeit um Distanzen im Nahbereich zurückzulegen.

 

Songhthaew Abzocke:
Leider versuchen viele Fahrer vor allem in Touristenorten ahnungslose Leute abzuzocken. Überzogene Fahrpreise werden aufgerufen. Vorsicht ist geboten, einfach das nächste nehmen! Und wer nach dem Preis fragt ist sowieso Unwissend und wird garantiert ausgenommen. Beobachte im Zweifelsfall die anderen Fahrgäste. Was tun diese und wie viel bezahlen sie?

 


Mit diesem Guide für Transport in Thailand als Backpacker solltest du bereits einige Fehler vermeiden und einen groben Überblick über die Einfachheit der Fortbewegung in Thailand erhalten haben. Detaillierte Infos über beliebte Rundreise Routen in Thailand findest du hier

 

Welches Fortbewegungsmittel für eure Rundreise Thailand bevorzugt ihr?

 

(Visited 3.747 times, 2 visits today)

5 Comments

  1. Wer kann uns weíterhelfen. Sind erstmals in Thailand.
    Möchten evtl. mit einem VIP-Bus von Chiang Mai nach Sukhuthai und dort zwei Nächte bleiben.
    Dann mit dem Bus weiter nach Ayutthaya
    und am drauffolgenden Tag mit einem möglichst älteren restaurierten Boot nach Bangkok.
    Haben im Internet bisher nur Busverbindungen von Bangkok ausgehend gefunden.

  2. Hallo Marvin,

    danke für die übersichtliche Zusammenfassung *aller* Verkehrsmittel. Viele kennen in Thailand ja leider nur die Busse von innen. Gerade im Norden fahre ich immer viel mit Songhthaews, gerade weil die Reise darin manchmal ein echtes Abenteuer ist und man nie so genau weiß, wann man wo ankommt 😉

    Noch ein Tipp zu den Zugtickets:

    Es gibt für die beliebtesten Touristenziele im Süden Kombitickets aus Zug und Fähre. Also zum Beispiel nach Koh Tao, Koh Phangan und Koh Samui über Chumphon bzw. Surat Thani. Auch nach Koh Phi Phi und Phuket gibt es diese Kombitickets, dann fährt man aber nur mit dem Nachtzug von Bangkok nach Surat Thani und dann weiter mit dem Bus über Krabi bzw. gleich nach Phuket. Die Preise liegen je nach Insel zwischen 750 und etwa 1100 Baht.

    @Matthias:
    Die Strecke von Bangkok nach Chiang Mai wurde in den letzten Monaten repariert und ist jetzt etwa eine Stunde schneller.

    Viele Grüße,

    David

  3. Hallo!
    Eine super Seite! Danke für die Mühe.
    Wir sind auch gerne mit dem Rucksack in Thailand unterwegs.
    Ich liebe Zugfahren in Tahiland (vor allem Nachtzug, 2. Klasse Fan, upper!). Was aber die Pünktlichkeit angeht, habe ich noch nie einen pünktlichen Zug erlebt! Hatte schon 6h Verspättung auf der Südline Sungaikolok->Bangkok in Surat ausgesessen. Auch sind im Norden schon öfters Züge entgleist, weiß aber nicht ob die inzwischen die Strecke repariert haben.
    2 (aus meiner Sicht) gute Seiten:
    http://www.railway.co.th/checktime/checktime.asp?lenguage=Eng
    http://www.thailandtrainticket.com/

    Grüße Matthias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*