Wasserdichte Packtaschen Test – Die besten Drybags

Wasserdichte Taschen Test: Wasserdichte Packsäcke und Trockenbeutel sind vor allem bei Individualreisenden und Backpackern beliebt. In den sogenannten Drybags können die wichtigsten und empfindlichsten Gegenstände vor Wasser geschützt werden. Dabei spielt es keine Rolle ob nur Schutz gegen Regen und Spritzwasser oder auch Untertauchen bestehen soll. Im Folgenden stelle ich dir die besten Aquapacs im Test vor…

 

Wasserdichte Taschen im Test – Die besten Trocken-Stausäcke

 

– Wofür eine Unterwassertasche kaufen?

Wasserdichte Taschen und Trockenbeutel eigenen sich vor allem für Individualreisende und Backpacker. Die Taschen schützen den Inhalt zuverlässig vor Regen und Spritzwasser, sind aber auch beim völligen Untertauchen wasserdicht.

So schützen die Taschen empfindliche Gerätschaften wie Kameras, Handys, Laptops aber auch wichtige Dokumente und Unterlagen vor Wasserschäden.

Gerade auf maritimen Ausflügen und bei Überfahrten mit Fähren und Booten können so die wertvollsten Dinge absolut geschützt mitgeführt werden. Auch Backpacker, die mehrtägige Trekking-Touren durch den Dschungel machen möchten, sind bestens beraten einen Drybag mitzuführen um so Dinge vor Regen und Durchnässen zu schützen.

Ein weiterer Vorteil von Trockenbeuteln ist die Tatsache, dass auch Sand und Staub ausgeschlossen werden. So sind empfindliche Geräte wie Handys und Kameras auch während einfacher Strandausflüge vor Beschädigungen geschützt. Denn wer hat am Ende eines Urlaubs schon gerne die unschönen Sandkornkratzer auf dem Display seines geliebten Smartphones?

 


– Länder und Regionen in denen ein Drybag Sinn macht

Südostasien: Thailand, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Malaysia, Indonesien, Myanmar

Karibik: Alle Länder am Meer oder auf Inseln —> Dominikanische Republik, Kuba, Südamerika uvm.

Europa u. andere Urlaubsziele: Italien, Frankreich, Kroatien, Spanien, Portugal, Türkei, Ägypten uvm. —> Besonders empfehlenswert bei Schnorchel- und Tauchausflügen und Aktivitäten am Strand sowie beim Surfen.

Skiurlaub und Schneewanderungen

 


– Die Funktion eines Aquapacs

Wasserdichte Drybags und Handytaschen sind im Prinzip beinahe identisch aufgebaut. So bestehen diese zumeist aus PVC und verfügen über ein ausgeklügeltes Verschlusssystem um Wassereintritt auszuschließen. Dabei schützen die wasserdichten Packtaschen vor Salz- und Süßwasser. Nebenbei eigenen sie sich ebenfalls hervorragend für Schnee- und Skiausflüge um vor Feuchtigkeit zu schützen!

Zumeist wird die Tasche dazu zuerst mit einem Ziehverschluss (ähnlich dem eines Zipperbeutels) oder eines Klettverschlussystems vor grobem Wassereintritt abgedichtet. Anschließend wird die Oberkante entweder ein- / mehrfach umgeklappt oder gerollt. So entsteht eine Art Mikro-Labyrinth welches für Wasser undruchdringbar ist und den Inhalt des Drybags zuverlässig schützt.

Drybags sind in unterschiedlichen Größen verfügbar und variieren im Fassungsvermögen. So gibt es etliche wasserdichte Taschen für kleine Gegenstände und Handys bis hin zu riesigen Trockenbeuteln, welche mehr als 70 Liter fassen können.

 


– Die besten Overboard Taschen / Drybags im Test

 

1. XCase – wasserdichter Packsack:

  • Hergestellt aus extrem strapazierfähige Lkw-Plane
  • Super leicht zu reinigen
  • Wasserdicht und schwimmfähig
  • Maße: 60 cm hoch (ungerollt), Ø 20 cm
  • Ebenfalls als Not-Kopfkissen nutzbar
  • Angenehme Größe: Volumen rund 16 Liter (gerollt und verschlossen)
  • Inklusive Umhänge-Gurt
  • Schwimmfähig

 

Hier gehts zum XCase Packsack

 

2. Overboard Packsack:

  • 100% wasserdicht nach Klasse 3
  • Treibt bei Verlust immer auf der Wasseroberfläche
  • Hochwertig verarbeitete Nähte
  • Schützt den Inhalt zuverlässig vor Staub, Sand, Schmutz und Wasser

Hier gehts zum Overboard Packsack

 

3. Mivall wasserdichter Seesack in versch. Größen:

  • 100 % wasserdicht
  • sehr robuste Ausführung
  • mit Rollverschluss
  • incl. Schultertragegurt
  • in 4 verschiedenen Grössen verfügbar

Hier gehts zu den Seesäcken von Mivall

 

4. Vaude Orca:

Extrem belastbarer, wasserdichter Packsack mit Rollverschluss, Bodenschlaufe und D-Ringen zum Verschließen.

Hier geht es zum Vaude Orca

 

5. Dry Gear Trockenbeutel:

  • Absolut wasserdicht: Der Rollschließmechanismus mit Steckverschluß garantiert 100% wasserdichte Versiegelung.
  • Robuste, hochwertige Verarbeitung: Die Tasche ist aus robustem Material gefertig, dabei trotzdem weich und leicht zu rollen. Auch spitze Steine oder spitze Gegenständen von innen können dem Beutel so leicht nichts anhaben. Gefertigt aus kräftigem Tarpaulin mit hochfrequenzverschweißten Nähten, ist dieser Beutel ein sehr guter Kompromis zwischen Gewicht und Belastbarkeit.
  • Hoher Tragekomfort: Der Roll-Top-Verschluß bildet einen einfachen Tragegriff. Mit dem Riemen kann der Beutel auch um die Schulter getragen werden.
  • Volumen: 5 Liter
  • Höhe: offen, unaufgerollt 38 cm,  3x gerollt –>wasserdicht 27 cm,
  • Durchmesser: ca. 18,5 cm

 

Der 10 lt Trockensack hat die ideale Größe für alles, was in die Handtasche paßt. Handy, Buch, Geld: alles bleibt trocken. Zusätzlich paßt z. B. ein Handtuch oder ähnliches mithinein.

 

Hier geht es zu den Dry Gar Trockenbeuteln

 

Viele weitere wasserdichte Packtaschen findest du hier…

 


– Wasserdichte Handytaschen / Unterwassertasche für Wertsachen

 

1. Wicked Chilli Beachbag:

  • Professionelle Beachbag Strandtasche mit luftdichtem Schnellverschlusssystem. Optimal für Display-Größen bis 130mm x 75mm
  • Für 4 – 5,7  Zoll Geräte bis max 155mm Höhe und 85mm Breite. Schützt Ihr Handy / Tablet vor Salzwasser, Regen, Sand, Sonnencreme, Staub und Eis
  • Der mitgelieferte Gurt verfügt über einen Schnellverschluss Karabiner, damit kann die Hülle um den Hals oder am Handgelenk getragen werden
  • Der kapazitive Bildschirm bleibt durch die Folie bedienbar, die Tasten am Handy erreichbar. (Auf Grund Schallabsorbierung nicht zum Telefonieren geeignet)
  • Luftdicht
  • Schwimmfähig

Hier geht es zu den Beach Bags

 

2. Aquapac wasserdichter Brustbeutel:

  • Garantiert 100% wasserdicht bis 5 Meter Tiefe. Gerätebedienung oder Fotografieren durch die klare Folie auf der Vorderseite.
  • Das UV-stabilisierte TPU-Material wird durch Sonneneinwirkung nicht brüchig oder milchig
  • Die Tasche schützt gegen Staub, Sand und auch gegen Sonnencreme
  • PVC-frei
  • Passend für Geräte bis 250mm Höhe und einen Umfang von 265mm
  • Getestet nach IPX8, tauchbar bis 5 Meter
  • Mit verstellbarer Schlaufe zum Umhängen oder Befestigen an der Ausrüstung
  • Trennfolie im Inneren der Tasche. Keiner sieht Wertgegenstände, die darin transportiert werden
  • Der Reisepass passt bei Bedarf ebenfalls hinein

Hier geht es zum Aquapac Brustbeutel

 


– Dry-Bags zu Songkran in Thailand

Jedes Jahr findet in Thailand ein ganz besonders Fest statt, welches den Einsatz von wasserdichten Taschen und Handytaschen erforderlich macht. Da zum Songkran-Fest wirklich kein Fuß trocken bleibt und die Menschen teils mehrere Tage lang in eigentlich jeder Stadt mehr oder weniger große Wasserschlachten veranstalten, ist es unausweichlich sich eine wasserdichte Tasche zuzulegen um zumindest sein Handy oder auch Geldscheine vor dem Wasser zu schützen.

Drybags und wasserdichte Handytaschen können gerade zu dieser Zeit in Thailand wirklich an jeder Ecke erstanden werden. Oft sind diese aber von minderer Qualität. Wer sich eine hochwertige Tasche zulegen möchte, kann dies also durchaus schon im Vorfeld tun…

Hier geht es zur wasserdichten Tasche 

 


Fazit: Wasserdichte Packtaschen sind gerade für Individualreisende ein praktischer Gegenstand, der die wichtigen Dinge vor Feuchtigkeit schützt. Doch auch Pauschalreisende können auf Ausflügen und Touren von wasserdichten Taschen und Drybags profitieren um ihre elektronischen Gegenstände wie Handys und Kameras vor Spritzwasser oder aber auch Eis und Schnee zu schützen.

 

Meine Packliste mit vielen weiteren wichtigen Ausrüstungsgegenständen findest du hier

(Visited 9.094 times, 7 visits today)

One Comment

  1. Sehr guter und ausführlicher Artikel, vielen Dank.
    Ich habe mir so eben den Brustbeutel von Aquapac für den nächsten Urlaub bestellt. Dann kann ich mein iPhone darin verstauen und muss keine Angst mehr haben das es mir am Strand geklaut wird wenn ich ins kühle Nass springe 🙂

    Und falls ich es endlich mal schaffe zum Songkran in Thailand zu sein (was ich schon lange Zeit vor habe, aber leider arbeitstechnisch nie geregelt bekomme) werde ich den Beutel erst recht brauchen.

    Vielen Dank für den tollen Artikel der mir sehr geholfen hat

    Gruß Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*