Antwort auf: Ist eine Reiserücktrittsversicherung empfehlenswert?

#9255

camel
Teilnehmer

Hey,

also ich habe bisher noch nie eine benötigt. Denn ich buche mir eine Reise auch nur, wenn ich wirklich weiß, das nichts schief gehen kann.

Bei teureren und längeren Reisen wäre so etwas schon praktisch. Aber man muss da auch aufpassen. So eine Versicherung greift z.B. nicht, wenn man nur keinen Bock auf den Urlaub mehr hat. Man muss schon triftige Gründe haben und diese auch belegen können.
Hier kannst du nachlesen, welche Fälle akzeptiert werden würden: https://www.gevestor.de/

Außerdem: Wenn man die Reise schon angetreten ist, dann kann man nicht mehr zurücktreten. Dies würde dann einem Reiseabbruch entsprechen. Die Versicherung würde logischerweise da nicht mehr einspringen.