Antwort auf: Zigaretten auf Reisen selber machen?

#9497
reggie
Teilnehmer

Also mein Vater hat sich eine Stopfmaschine gekauft, weil er einfach zu faul war, jedes mal sich eine neue Zigarettenschachtel zu kaufen. xD Er hatte zuerst angefangen, die Zigaretten zuhause selbst zu drehen. Das war nicht nur ein Chaos, da der Tabak überall war, sondern seine Zigaretten sahen nicht gerade aus, wie Zigaretten – war also der totale Fail für ihn.
Daraufhin hat er sich hier eine Stopfmaschine bestellt: https://www.stopfmaschineshop.com/
Mit dieser Zigarette sehen die Zigaretten genauso aus, wie wenn man sie in der Trafik kauft. Und er hat sich so eine halb-automatische Stopfmaschine gekauft, und muss eigentlich nichts machen, außer den Tabak in die Maschine einfüllen. Das erspart ihm also nicht nur Arbeit und seine Nerven, sondern auch sehr viel Zeit. Die Herstellung ist auch ziemlich schnell und kinderleicht.
Und ich würde auch eine halb-automatische Stopfmaschine empfehlen, da man damit bessere Zigaretten herstellen kann, als mit einer nicht elektrischen Stopfmaschine. Auf Reisen sicher sehr praktisch, da du dann ja im jeweiligen Land nur den Tabak kaufen musst. Somit auch keine Probleme an Flughäfen mit Zigarettenschachteln!

Liebe Grüße