Bau von Hotel verzögert sich – Schadenersatz verlangen?

Reiseblog Thailand, Philippinen, Vietnam, Asien Forum – Flashpacking4life.de Reise Ressourcen Bau von Hotel verzögert sich – Schadenersatz verlangen?

  • Dieses Thema hat 1 Antwort und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Monat von camel.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #9513
    reggie
    Teilnehmer

    Hallo,

    ich wollte mal fragen, ob sich jemand von euch mit dem Baurecht auskennt?
    Geht darum, dass meine Geschwister und ich ein neues Hotel bauen lassen, nachdem wir unser altes abgerissen haben. Das war überfällig.
    Nur irgendwie verzögert sich die Fertigstellung immer mehr und mehr, und ich habe die Befürchtung, dass es es nicht nur Wochen, sonder gar Monate werden – das möchte ich verhindern. Jetzt wollte ich wissen, ob wir dann vom Bauunternehmer Schadenersatz verlangen können? Immerhin verzögert sich dann auch unsere Neueröffnung.

    LG

    #9514
    camel
    Teilnehmer

    Schönen guten Tag,

    da habt ihr ja wirklich was am laufen – ist sicher auch stressig, all das zu organisieren, zu überblicken und zu überwachen.
    Schon schlimm, wenn man so Stress hat wegen einem Bau. Wieso verzögert sich denn der Bau? Sind die zu langsam, zu wenig Personal, oder gab es Probleme auf der Baustelle?
    Soweit ich weiß, kann man sogenannte Pönalen einfordern, wenn z. B. nicht fristgerecht etwas fertig gestellt wird. Aber das muss dann im Vertrag stehen und vereinbart sein, soweit ich weiß. Aber da musst dir mal die Rechtsgrundlage im BGB oder in den AGB genau durchlesen. Ansonsten kann dir dieser Artikels zu Vertragsstrafen vielleicht weiterhelfen: https://www.ibau.de/akademie/wissenswertes/vertragsstrafen-im-baurecht/

    Hoffe, dass ich ein wenig weiter helfen konnte.

    MfG

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.