Pilleneinnahme und Zeitumstellung

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  camel vor 1 Monat.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #9287

    reggie
    Teilnehmer

    Hey ihr!
    Ich bin grade auf Reisen mit meinem Freund und habe ein großes Problem. Scheinbar habe ich durch die Zeitumstellung irgendwie die Regelmäßigkeit bei der Pilleneinnahme zerstört und befürchte, schwanger zu sein.
    Meine Menstruation hätte schon am Samstag oder Sonntag beginnen sollen und bis heute ist nichts passiert! Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich wirklich schwanger bin?!

    #9288

    camel
    Teilnehmer

    Hi!
    Auf deine Frage kann dir nun leider wirklich niemand eine sichere Antwort geben. Sicher ist es ein Zeichen, dass man schwanger sein könnte, wenn die Blutung nicht kommt. Aaaber: Diese „Regelblutung“ während der Pilleneinnahme entspricht auch nicht der richtigen Menstruation. Das ist nur eine Entzugsblutung, weil die die Pille nicht nimmst. Das bedeutet gar nichts, wenn die die mal nicht bekommst.

    Nimmst du eine normale Mikropille oder eine Minipille? Bei ersterer hast du ja ohnehin länger Zeit, die Tabletten zu nehmen. Bei der Minipille hättest du richtig aufmerksam sein sollen und die Zeit richtig ermitteln – genaueres siehe hier: http://www.upd-online.de/medikamente/pille-online-bestellen-rezeptfrei/

    Ich an deiner Stelle würde mir nicht die größten Sorgen machen. Dein Körper ist sicher auch vom Jetlag beeinflusst, darum kann es sicher passieren, dass sich da was verschiebt. Wenn du große Angst hast, schwanger zu sein, dann besorg dir doch einen Schwangerschaftstest!

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.