Mykonos 2021, der beste Urlaub den man haben kann

Mykonos 2021, der beste Urlaub den man haben kann

Das Jahr 2020 ist vorbei und mit dem Beginn des neuen Jahres stellen sich wie jedes Jahr hunderttausende von sonnenhungrigen Bundesbürgern die Frage wo man dieses Jahr am besten seinen Sommerurlaub verbringen kann. Einer der weitaus weniger bekannten Möglichkeiten für einen traumhaften Urlaub ist Mykonos. Tatsächlich ist dieser malerische Ort im Gegensatz zu bekannten Touristen Hotspots wie Kreta oder Rhodos in wenigen Reiseangeboten zu finden. Wer bereit ist, sich näher mit den Möglichkeiten die der Ort bietet zu beschäftigen, der findet in speziellen Reiseführern hier die besten Hotels in Mykonos für einen erholsamen Urlaub.

Mykonos hat vieles, was auch bekannte Urlaubsregionen wie Kreta oder Rhodos zu bieten haben. Im Gegensatz zu diesen Touristenhochburgen ist Mykonos aber noch weitaus weniger von der Tourismusindustrie in Beschlag genommen worden. Urlauber, die hier die schönste Zeit des Jahres verbringen, erleben hier ein weitaus ursprünglicheres Griechenland wie sie es sonst vielleicht entdecken könnten. Trotzdem hat Mykonos viele moderne Vorzüge zu bieten. Nicht umsonst ist der Ort auch für viele Griechen einer der begehrtesten Urlaubsorte ihres Landes.

Historische Geschichte des Altertums

Mykonos ist ein Ort, der schon im Altertum zu einem der bedeutendsten Frühzivilisationen zählt. Ebenso wie Phaistos und Knossos die Hochkultur der Kreter war, befand sich auch in Mykonos eine der ersten Hochkulturen im Altertum. Die historischen Überreste dieses frühen Stadtstaates können Besucher täglich wochentags während der Sommerzeit unter fachkundiger Führung  hautnah erleben.

Entdecken das Umland von Mykonos

Mykonos UrlaubNicht nur der Ort selbst ist eine Reise wert. Mit dem Leihwagen oder dem Fahrrad können Erlebnishungrige auch problemlos auf eigene Faust das Umland von Mykonos erkunden. Hier können Touristen das wahre Griechenland fernab der Touristen-Hotspots erleben. Stundenlange Wanderungen durch endlose Wein- und Olivenhaine, Schäfer die Ziegen und Schafe zu ihren Weideplätzen bringen und Tavernen, die etwas abseits der Hauptverkehrswege ursprüngliche griechische Nationalgerichte anbieten. All das können Touristen erleben, wenn sie das nahe Umland von Mykonos erkunden. Alternativ zu den Touren die man auf eigene Faust durchführen kann, besteht natürlich auch die Möglichkeit mit einer geführten Reisegruppe verschiedene Reise Highlights zu erleben.

Hafen und Strand von Mykonos – Kleinode der Ägäis

Wer sich dazu entschließt nach Griechenland zu fahren, um dort seinen Urlaub zu verbringen, der wird sicher auch die Badefreuden nutzen wollen, die das Ägäische Meer zu bieten hat. Der Strand von Mykonos bietet dazu die perfekte Gelegenheit. Angefangen vom gemütlichen Sonnenbad über Surfen und Motorboot fahren bis hin zu mehrtägigen Segelbootstouren wird für Touristen ein breitgefächertes Angebot an Unterhaltungsmöglichkeiten geboten. Ebenfalls sehenswert ist in jedem Fall der Hafen von Mykonos. Hier können Besucher gemütlich die Strandpromenade entlangschlendern oder in einer der verschiedenen Tavernen bei einem Glas griechischem Wein die abendliche Kulisse und den malerischen Blick auf den Hafen zu genießen.

Hafen Mykonos

In Mykonos griechische Kultur neu erleben

Wer seinen Urlaub in Mykonos verbringt der wird Griechenland völlig neu erleben. Abseits der überlaufenen Touristen-Hotspots können Besucher ein offenes, aufgeschlossenes und ursprüngliches Griechenland erleben. Entdecke das griechische Lebensgefühl und lasse dich von Mykonos ionischen Charme verzaubern.

(Visited 84 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*