Koh Phi Phi Strände und Sehenswürdigkeiten Beach Resorts

Koh Phi Phi – Die schönsten Strände und Sehenswürdigkeiten + Unterkunftstipps

Sehenswürdigkeiten und Strände auf Koh Phi Phi: Koh Phi Phi ist definitiv eine der beliebtesten Inseln in Thailand. Was es alles auf Koh Phi Phi zu erleben gibt und welche die schönsten Strände der Insel(n) sind, erfährst du hier.

 

Koh Phi Phi – Alle Sehenswürdigkeiten und Strände

– Vorwort

Die Inselgruppe Koh Phi Phi besteht aus 2 sehr kleinen Inseln. Das ist zum Einem Koh Phi Phi Don und zum Anderen Koh Phi Phi Leh. Koh Phi Phi Leh ist die kleinere Insel. Dort befindet sich auch die legendäre Maya Bay, in der der allseits bekannte Backpacker-Film „The Beach“ gedreht wurde. Koh Phi Phi Leh ist ein Nationalpark und unbewohnt. Zelten ist jedoch unter Aufsicht der Park Ranger möglich.

In diesem Artikel werde nur auf die bewohnbare Insel Koh Phi Phi Don eingehen. Neben des Sehenswürdigkeiten und Stränden nenne ich dir auch immer gleich die passende Unterkunft an der jeweiligen Bucht.

Die schönsten Strände und Buchten von Koh Phi Phi Leh werde ich aber ebenfalls aufzählen.

 


– Sehenswürdigkeiten Koh Phi Phi

 

1. Koh Phi Phi Viewpoint 1:

Der Koh Phi Phi Viewpoint ist die Pflicht-Sehenswürdigkeit der Insel. Viewpoint 1 und 2 liegen beide auf dem selben Hügel und auch auf dem selben Weg.

Viewpoint 1 ist der näher gelegene von beiden. Der Aufstieg erfolgt von Tonsai aus und ist deutlich gekennzeichnet. Geld nicht vergessen! Es wird eine kleine Eintrittsgebühr fällig.

Koh Phi Phi Viewpoint 1

 

2. Koh Phi Phi Viewpoint 2:

Der schönere und bekanntere Aussichtspunkt auf Koh Phi Phi ist Viewpoint 2. Hier entstehen die meisten Urlaubsfotos und es kann zum Sonnenuntergang schon sehr voll werden. Zudem ist es ratsam, dass du dich rechtzeitig auf den Weg machst, da der Aufstieg gute 30 Minuten dauert.

Keine Angst! Der Aufstieg ist kinderleicht und für jedermann zu bewältigen. Ganz unanstrengend ist die Angelegenheit aber nicht.

Beste Zeit für einen Besuch des Koh Phi Phi Viewpoint:

-Morgenstunden von 8-10 Uhr: Um diese Zeit steht das Wasser in den Buchten am höchsten. Es ergeben sich wunderschöne Bilder mit türkisfarbenen Gewässern.

-Abendstunden 16-18Uhr: Gegen Abend zieht sich das Wasser zurück und vor allem die Loh Dalam Bay ist zu weiten Teilen trocken. Stimmungsvoll ist der Sonnenuntergang aber trotzdem!

Tipp: Komme am besten morgens und abends, dann verpasst du nichts.

Koh Phi Phi Viewpoint 2 Morgen Loh Dalam Ton Sai

Koh Phi Phi Viewpoint 2 Sonnenuntergang

 

3. Ao Ton Sai – Nightlife:

Da die Insel sehr klein ist und kaum nennenswerte Sehenswürdigkeiten zu bieten hat, würde ich den Ort Ton Sai und sein dazugehöriges Nachtleben ebenfalls in diese Kategorie einordnen. Abends verwandelt sich der Ort zu belebten Partyzone und wartet mit etlichen Strandbars in der Loh Dalam Bay auf den Einfall der Nachtschwärmer. Am Strand werden Feuershows aufgeführt, die Stimmung ist ausgelassen.

Selbst wenn man kein Fan des ausschweifenden Nachtlebens ist, sollte man es sich mindestens 1 mal ansehen.

Loh Dalam Bay Nachtleben Koh Phi Phi

 

4. Bamboo und Moskito Island:

Moskito Island und Bamboo Island sind 2 vorgelagerte Inseln in der Nähe von Koh Phi Phi. Ein kleiner Bootsausflug dorthin ist definitiv ein Erlebnis wert. Die Strände sind sehr schön, die Gegend eignet sich bestens zum Schnorcheln, da hier viele Fische beobachtet werden können und das Wasser kristallklar ist.

Leider hat die Umweltverschmutzung in letzter Zeit an den Stränden enorm zugenommen. Auch die Zerstörung der Korallen durch Taucher und Schnorchler ist ein Kritikpunkt. Die Park Ranger sollen aber in näherer Zukunft Abhilfe schaffen.

Beide Inseln sind entweder durch eine Tagestour (große Gruppe) für ca. 500 Baht pro Person zu erreichen.

Die bessere Alternative ist die private Anmietung eines Longtail Bootes für gute 1000-1500 Baht. Longtail-Boote inkl. Fahrer stehen an der Ton Sai Bay und Loh Dalam Bay zur Verfügung.

Bamboo Island Koh Phi Phi Don Strand

 


– Strände Koh Phi Phi

 

-Strände Koh Phi Phi Don

 

1. Loh Dalam Bay:

Die Loh Dalam Bay kann als der Hauptstrand auf Koh Phi Phi Don bezeichnet werden. Hier befinden sich viele Resorts und Strandbars. Auch der größte Teil des Nachtlebens spielt sich hier ab. Der Strand ist schön, aber nicht umwerfend.

Die Gezeiten machen sich strak bemerkbar. In den Abendstunden ist die Bucht zu weiten Teilen trockengelegt. Das Wasser ist den ganzen Tag über flach, durch die geschützte Lage sind Wellen hier kein großes Thema.

Gute Unterkünfte an der Loh Dalam Bay findest du hier

Loh Dalam Bay Beach Koh Phi Phi

 

2. Ton Sai Bay:

Der Strand an der Ton Sai Bay eignet sich aufgrund der Geschäftigkeit eher weniger zum Relaxen. Hier befindet sich das Hauptpier. Dementsprechend viele Schiffe legen hier an.

Während das östliche Ende eher dicht bebaut ist und wenig einladend anmutet, findet sich am westlichen Ende ein ruhigerer Strandabschnitt mit wenigen Besuchern sowie ein Resort.

Unterkünfte an der Ton Sai Bay gibt es hier

Tonsai Bay Koh Phi Phi Longtail Boote Strand

Ton Sai Beach Koh Phi Phi

 

3. Laem Hin Beach:

Lahm Hin und Ton Sai Beach liegen direkt nebeneinander. Nur eine kleine Landzunge trennt die beiden Abschnitte voneinander. Hier ist es ein wenig ruhiger, allerdings ist der Strand relativ schmal.

Am Laem Hin Beach befinden sich einige Unterkünfte. Alle können auch bequem über den Landweg erreicht werden.

Das Andaman Beach Resort findest du hier

Laem Hin Strand Ton Sai Bay

 

4. Long Beach:

Der Long Beach befindet sich am östlichen Ende der Ton Sai Bay. Hier geht es sehr viel ruhiger zu. Das liegt wohl auch an der Abgeschiedenheit. Theoretisch kann der Strand auch über Land erreicht werden, die bessere Wahl ist aber definitiv das Wassertaxi (Longtail-Boot).

Der Long Beach auf Koh Phi Phi ist noch nicht zu überfüllt und bietet neben klarem Wasser auch noch Erholung und chillige Unterkünfte. Aufgrund der Nähe zum Nachtleben und des tollen Strandes ist eine Zeit am Long Beach sehr empfehlenswert!

Die besten Resorts am Long Beach findest du hier

Long Beach Koh Phi Phi Ton Sai

 

5. Loh Mood Dee:

Der Loh Mood Dee Beach liegt direkt gegenüber vom Long Beach (nördliche Richtung) und kann von dort aus auch zu Fuß erreicht werden. Der Abschnitt ist wirklich wunderschön und lädt zum Baden und Relaxen ein. Ein deutlicher Unterschied zur Ton Sai und Loh Dalam Bay!

 

6. Rantee Bay:

Am sehr kleinen Strand der Rantee Bay liegt nur ein Beach Resort. Die Bucht kann nur via Wassertaxi erreicht werden. Ruhe und Abgeschiedenheit sind hier absolut gewährleistet. Der Strand ist wunderschön und friedvoll.

Hier geht es zum Togo Beach Resort

Hier findest du coole Beach Bungalows in Phak Nam / New Rantee

Tohko Beach Resort Koh Phi Phi Rantee Bay

Phak Nam Beach Koh Phi Phi Hotel

 

7. Phak Nam Bay:

Die etwas nördlichere gelegene Phak Nam Bay ist ein absolutes Paradies. Hier kann noch richtig ausgespannt werden. Der Strand ist wunderschön, die chilligen Bungalows des Power Beach Resort laden zu einem ruhigen und erholsamen Aufenthalt ein.

Hier geht es zum Power Beach Resort in am Phak Nam Beach

Phak Nam Bay Koh Phi Phi Relax Beach Resort

 

8. Loh Bagao Bay:

Der Strand an der der Loh Bagao Bay ist einer der größeren der Insel. Aufgrund der Abgeschiedenheit ist hier allerdings nicht so viel los. Die Bucht ist wirklich wunderschön und kann nur mit dem Wassertaxi erreicht werden.

Am Loh Bagao Beach befindet sich ein großes Resort, welches direkt am wunderschönen Stand zum entspannten Wohnen einlädt, das Outrigger Resort für Luxusurlauber.

Außerdem befindet sich am Nordende der Loh Bagao Bay die Red Tuna Hut für Backpacker.

Beide Unterkünfte sind absolut empfehlenswert!

Outrigger Resort Loh Bagao Beach Koh Phi Phi Don

Red Tuna Resort Backpacker Loh Bagao Beach Koh Phi Phi

 

9. Laem Tong Beach:

Der Laem Tong Beach ist der nördlichste auf Koh Phi Phi und ist ebenfalls nur mit dem Wassertaxi zu erreichen. Die Bungalows sind abgeschieden und ruhig. Der perfekte Ort auf Koh Phi Phi für erholsame Tage! Allerdings sind die Unterkünfte sehr luxuriös und nicht ganz billig.

Unterkünfte am Laem Tong Beach

Laem Tong Beach Koh Phi Phi Zeavola Hotel

 

10. Loh Lanna Bay:

Der Loh Lana Beach ist noch beinahe unberührt. Das liegt zum Teil auch an der Lage. Der Strand ist nur mittels Wassertaxi oder von der Loh Bagno Bay auf dem Fußweg zu erreichen. Ein Besuch ist der Strand wert, da er wunderschön ist.

Es befindet sich ein sehr sehr einfaches Camping Resort am Loh Lanna Beach.

Absoluter Geheimtipp!

 

11. Nui Bay:

Der Ministrand an der Nui Bay erinnert irgendwie an eine einsame Pirateninsel. Wunderschön und einsam. Ein kleiner Abstecher mit dem Longtail-Boot lohnt sich, da auch die vorgelagerten Felsen zum Schnorcheln bestens geeignet sind.

 

12. Monkey Beach:

Der Monkey Beach befindet sich westlich der Loh Dalam Bay und kann nur auf dem Wasserweg erreicht werden. Gute Schwimmer können hinschwimmen, ansonsten der Strand mit dem Kanu oder Wassertaxi schnell und problemlos erreichbar.

Der Strand ist eine Touristenattraktion und dementsprechend oft stark frequentiert. Leider findet sich hier auch oft viel Müll, der einfach zurückgelassen wurde.

Der Monkey Beach an sich ist wunderschön, das Wasser strahlt tief türkis-blau und die vielen Affen sind das I-Tüpfelchen. Doch Vorsicht! Die Kameraden stehlen alles, was nicht niet- und nagelfest ist.

Monkey Beach Koh Phi Phi Don Strand

 

13. Wang Long Cave:

Die Wang Long Cave ist sehr abgelegen und nur mit dem Wassertaxi durch eine schmale Einfahrt zu erreichen. Das Wasser ist wunderbar klar, Schnorcheln macht Spaß. Der Strand ist allerdings sehr sehr klein und eher weniger zum Relaxen geeignet.

Wang Long Cave Koh Phi Phi Thailand

 


-Strände und Buchten Koh Phi Phi Leh

 

1. Viking Cave:

Die Viking Cave im Norden Koh Phi Phi Lehs ist eine bewohnte Höhle. Hier wohnen sogenannte Seenomaden. Die Felsen sind mit urigen Holzstegen und sonstigen Gebilden bestückt. Wer die Maya Bay besucht, sollte die Viking Cave nicht auslassen!

Viking Cave Koh Phi Phi Leh

 

2. Pileh Bay:

Wow! Die Pileh Bucht / Pileh Wall ist definitiv atemberaubend. Wer hier das erste mal hineinfährt, wird seinen Augen kaum trauen. Friedvoll liegt das kristallklare Meer in der Bucht. Schnorcheln und Schwimmen zwischen den Felsen in der Lagune ist ein absolutes Erlebnis.

Wer gegen Abend mit einem privatem Longtail-Boot kommt, hat beinahe die ganze Bucht für sich. Mittags kommen leider viele Tagestouristen und geführte Touren, welche die Atmosphäre ein wenig stören.

Die Pileh Bucht ist einer der schönsten Orte auf der Inselgruppe Koh Phi Phi.

Pileh Bay Koh Phi Phi Leh Bucht

 

3. Loh Samah Bay:

Auch die Loh Samah Bay ist ein wunderschönes Fleckchen Erde, der mit schroffen Felsen und glasklarem Wasser aufwartet. Etwas versteckt befindet sich ein kleiner und einsamer Strand. Schnorcheln und Schwimmen in der Loh Samah Bucht ist ein Erlebnis.

Loh Samah Bay Phi Phi Leh

 

4. Maya Bay:

Die Maya Bay ist weltberühmt. Deshlab ist es hier auch immer voll. Leider büßt der wunderschöne Ort dadurch extrem viel Atmosphäre ein. Ein Landgang am berühmten „The Beach“ Strand kostet 150 Baht Nationalparkgebühr und ist zu empfehlen, allerdings kein Geheimtipp. Unzählige Longtailboote und Besucher drängen sich für ein Foto am Strandabschnitt.

Am nördlichen Ende der Maya Bay lässt sich gut Schnorcheln. Hier finden sich auch 2 einsame Strände.

Die beste Zeit für einen Besuch in der Maya Bay ist entweder früh morgens (8-10Uhr) oder spät abends (15-17Uhr).

Dann sind die großen Ausflugsschiffe aus Phuket und anderen Inseln der Andamanensee auf noch auf dem Weg bzw. wieder in See gestochen.

Maya Bay Koh Phi Phi Leh Abendstimmung

Maya Bay Koh Phi Phi Leh Strand

 

5. Coral Garden:

Der Coral Garden ist ein beliebter Ort zum Schnorcheln und Tauchen. Hier finden sich viele Fische und einige Korallen. Ein schönes Erlebnis. An die Schönheit Koh Taos kommt die Coral Bay allerdings nicht heran.

Coral Garden Koh Phi Phi Leh

 

6. Shark Wall:

Am südlichen Ende von Koh Phi Phi Leh befindet sich der Sharkpoint. Dort ist es mit etwas Glück möglich Walhaie zu sichten. Einige Tauchschulen bieten extra Ausflüge dafür an.

Walhai Koh Phi Phi Thailand Shark Point

 


Obwohl die beiden Phi Phi Inseln sehr klein sind, haben sie die schönsten Flecken der Erde zu bieten. Ausnahmslos alle Strände sind wirklich wunderschön! Natürlich stechen manche dabei besonders heraus.

Doch leider hat der Massentourismus Einzug gehalten und viele Strände und Orte sind schlichtweg überlaufen oder vermüllt.

Ein Besuch des Koh Phi Phi Viewpoints ist ebenfalls kein Geheimtipp, gehört aber trotzdem zum absoluten Pflichtprogramm, da die Aussicht einfach phänomenal ist.

In letzter Zeit kümmern sich aber verstärkt Nationalpark Ranger wieder darum die Strände und Buchten zu reinigen. Ich hoffe auf dauerhaften Erfolg!

Koh Phi Phi Map Nachleben Koh Phi Phi

Quelle: www.thailand-ticket.de

Welcher Strand auf Koh Phi Phi hat dir am besten gefallen? Was hältst du vom Phi Phi Viewpoint?

(Visited 28.090 times, 35 visits today)
Tagged , , .

6 Comments

  1. Pingback: Koh Phi Phi Strände und Sehenswürdigkeiten

  2. Pingback: ☼ Koh Phi Phi Guide - Strände, Schnorcheln, Anfahrt & mehr

  3. Pingback: Thailand in 3 Wochen - 6 Reiseblogger veraten ihre Tipps

  4. Ich habe im Februar 2015 mal die Loh-Lana-bay und die Nui-Bay besucht.
    Die Loh-Lana-Bay ist definitif nicht mehr zu empfehlen. Zwischen dem Camping-Resort und dem Strand befindet sich eine Baustelle, die Bucht ist sowohl am Strand als auch unter Wasser vermüllt, keine intakten Korallen, keine Fische.
    Die Nui-Bay ist hingegen sehr schön, allerdings ohne Boot nur bei Ebbe erreichbar.
    Daß Laem Tong Beach und Bakao Bay nur per Boot erreichbar sind, stimmt so nicht.
    Laem Tong und Bakao sind durch einen befestigten Fußweg verbunden, das dauert ca. 35 Minuten. Von Bakao nach Loh Dalam gibt es einen Dschungelpfad über einen Berg. Hierfür sollte man 1,5 Stunden einplanen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*