Ping Pong Show Thailand Pattaya Bangkok

Ping Pong Show Thailand – Eine lohnende Sache

Lange habe ich es mir überlegt, ob ich einen Artikel über die berühmte Ping Pong Show schreiben soll. Anfangs zögerte ich, da ich nicht möchte, dass der Blog in eine bestimmte Richtung abrutscht oder in einem schlechten Licht erscheint. Schließlich habe ich ich mich aber doch dazu durchgerungen eine Artikel über die Ping Pong Show zu verfassen. Warum die Ping Pong Show nun eine lohnende Sache ist? Erfahrt es hier!

 

Ping Pong Show in Thailand

Die sogenannte Ping Pong Show ist in Thailand allgegenwärtig. Besonders in Bangkok wird man ständig damit konfrontiert. Spätestens jedoch wenn man sich als Tourist einem Taxi oder Tuk Tuk nähert. Aber auch auf Phuket und in Pattaya sind die Angebote eine Ping Pong Show zu besuchen omnipräsent.

Da die Ping Pong Show sozusagen also fest mit Thailand verbunden ist und sich viele Leute fragen, was sich überhaupt dahinter verbirgt und was sie erwartet, möchte ich hier einmal alle Fakten sowie meine Erlebnisse zur Ping Pong Show zusammenfassen. Im Laufe wird dann auch klar, warum die Ping Pong Show eine wirklich lohnende Sache ist.

 


Was ist die Ping Pong Show?

Ping Pong Show Programm

Die anspruchsvolle Programmbroschüre der Ping Pong Show BKK – Liegt in jedem gut geführtem Taxi aus.

Die Ping Pong Show ist kurz gesagt ein erotisch / sexuelles Programm, das recht Anspruchs- und reizlos ist. Die Programmverantwortlichen haben sich meist relativ wenig einfallen lassen und hätten wohl sonst nirgendwo auch nur den Hauch einer Chance irgendetwas niveauvolles zu planen. So besteht die Show hauptsächlich aus einer oder mehreren alten oder dicken (manchmal trifft auch beides zu) Frauen, die relativ willenlos Dinge aus ihrer Vagina herausziehen oder auch wiedereinführen. Gerne wird das weibliche Geschlechtsteil auch mal als Flaschenöffner genutzt oder eine Zigarette damit geraucht. Den Höhepunkt einer solchen Ping Pong Show stellt meist der Geschlechtsverkehr zwischen 2 Frauen oder einem Mann und einer Frau dar.

Dass das ganze recht unerotisch und anspruchslos ist, ist nicht nur dem meist schmuddeligen Ambiente geschuldet, sondern auch der Tatsache, dass die meisten Frauen dies wohl nicht ganz aus freien Stücken tun. Zu abstoßend wirkt das ganze, manche Frauen stehen unter Drogen und sind davon auch abhängig. Andere haben sonst keine andere Perspektive mehr, da sie in höchster finanzieller Not stecken. Wer Darsteller in einer Ping Pong Show in Thailand ist, scheint wohl wirklich die unterste Ebene der Sexspirale in Thailand erreicht zu haben.

Doch woher rührt nun der Name der Ping Pong Show? Ganz einfach! Unter anderem ist auch der Name Programm und die Ladys verschießen Ping Pong Bälle mit ihrer Vagina. So mancher Besucher findet das dann sogar so lustig, dass er versucht den Ball mit dem Mund zu fangen… Wem’s gefällt…

 


Wer besucht Ping Pong Shows?

Jeder! Ich muss ehrlich sagen, dass man da gar keine spezielle Gruppe Mensch oder Tourist zuordnen kann. Bei meinem einzigen Besuch einer Ping Pong Show begegneten mir damals komplett verschieden Charaktere. Da waren zum einen einsame Männer (in der Unterzahl), junge Paare, alte Paare, Backpacker, Mädchengruppen und nicht zu vergessen eine komplette Reisegruppe japanischer Touristen. Das Spektrum ist breit gefächert und reicht von jung bist alt. Das hätte ich damals so nicht vermutet.

 


Warum besucht man eine Ping Pong Show?

Die ständige Konfrontation mit dem Thema und die Neugierde in Kombination mit Langeweile lassen die meisten wohl irgendwann einlenken. Ganz nach dem Motto: „Ok, dann sehen wir uns das doch auch mal an.“

Anderseits glaube ich sogar, dass der Besuch einer Ping Pong Show fester Bestandteil manch geführter Reisegruppen ist. Quasi als Touristenattraktion.

Pattaya Walking Street Ping Pong Show

 


Warum ist die Ping Pong Show nun eine lohende Sache!?

Das wird sich nun so mancher fragen! Bisher war ja der negative Unterton kaum zu überhören. Aber dennoch, die Ping Pong Show ist definitiv eine lohnende Sache! Zwar nicht für die Besucher oder Darsteller dafür aber für die Taxifahrer und ganz besonders die Inhaber der schäbigen Lokale. Eine gut geführte Ping Pong Show kommt einer Lizenz zum Gelddrucken schon recht nahe.
Mehr dazu gleich.

 


Mein Besuch in DER Ping Pong Show in Bangkok!

In Bangkok gibt es etliche Schuppen, die eine Ping Pong Show aufführen. Aber nur einer hat es wohl wirklich geschafft und scheint die beste Ping Pong Show schlechthin zu zeigen. Das sollte man zumindest meinen, wenn man einen Blick auf den Parkplatz vor dem Gebäude wirft…

Eigentlich wollten wir ja an diesem Abend ganz woanders hin. Aber irgendwie hatte es der Taxifahrer dieses mal geschafft uns breitzuschlagen. Er würde sogar auf uns warten und uns danach auch an unser eigentliches Ziel fahren. Von der Neugier gepackt nahmen wir das Angebot schließlich an. Zumal auch die Taxifahrt komplett gratis sein sollte. Nach ca. 30 Minuten Fahrt erreichten wir schließlich den Ort des Geschehens.

Was wir nun erblickten, konnten wir so nicht erahnen. In einer Seitengasse herrschte geschäftiges Treiben. Taxis, Minibusse, Tuk Tuks und sonstige Fahrzeuge verkehrten hier im Sekundentakt. Stetig gingen Leute ein und aus. Ok hier herrscht reger Verkehr. Das weckt ein Gefühl von Sicherheit. Es wird schon alles mit rechten Dingen zugehen. Der nette Fahrer brachte uns zum Eingang und aus den vereinbarten 600 Baht Eintritt wurden schell 1200. Als wir uns weigerten den Betrag zu zahlen und gehen wollten, lenkte man ein und wir wurden für 600 Baht pro Person hineingelassen. Der Fahrer deutete auf den Ort wo er warten würde und wünschte uns viel Spaß. Natürlich erwartete ich zu keiner Zeit, dass dieser noch da sein wird, wenn wir zurückkehren.

Innen erblickten wir dann die nächste Überraschung. Anstatt einer kleinen Bar erwartete uns ein relativ großer Raum mit etlichen Menschen. Alle saßen um eine Bühne herum und schienen die Show zu „genießen“. Also setzten wir uns und verfolgten das Treiben. Schnell sollten wir natürlich auch ein überteuertes Bier bestellen, dies jedoch lehnten wir freundlich ab.

Bereits nach wenigen Minuten wurde klar, dass die 600 Baht besser investiert wären, wenn wir sie direkt in den Chao Phraya River geworfen hätten. Unglaublich was es hier zu sehen gab. So wirklich schien es eigentlich niemanden zu gefallen. Obwohl-doch! Die jungen Japanerinnen fanden es recht amüsant und kicherten permanent recht verlegen. Ansonsten war überwiegend eine Mischung aus Langeweile und Unverständnis in den Gesichtern zu erkennen. Manch älteres Ehepaar schien sogar total schockiert zu sein.

Bereits nach guten 20 Minuten (Show dauert 60 min und beginnt dann erneut) verließen wir den Laden und siehe da, der Fahrer wartete tatsächlich noch. Er brachte uns, wie vereinbart gratis zum eigentlichen Ziel. Die Provision, die er für unseren Besuch in der Ping Pong Show kassiert hatte, war wohl hoch genug um sein Wort zu halten.

 


Die Ping Pong Show in Bangkok – Eine lohnende Sache

Beinahe im Sekundentakt treffen neue Touristen und sogar ganze Reisegruppen in Bangkoks Ping Pong Show No.1 ein. Hier wird wahre Massenabfertigung betrieben. Wenn man nun bedenkt, dass wohl so gut wie keiner der Gäste weniger als 500 Baht Eintritt bezahlt, kann davon ausgegangen werden, dass es der Besitzer der fragwürdigen Show wohl zu einigem Wohlstand in Thailand gebracht haben muss.

Auch die Taxifahrer scheinen gute Kasse mit Provisionen zu machen, dass sie ihre Gäste mit etwas Geschick sogar gratis zur Show und noch danach an ein weiteres Ziel fahren. Ich denke, dass so gut wie jeder Taxi- oder Tuk Tuk-Fahrer in Bangkok diesen Ort kennt und die Fahrgäste auf Wunsch immer zur selben Ping Pong Show bringt.
Die Ping Pong Show ist also wahrlich eine lohnende Sache – Nur für ihre Besucher nicht.

 


Verhaltensregeln Ping Pong Show:

Wer es dennoch nicht lassen kann und eine Ping Pong Show besuchen möchte sollte dies hier beachten:

-Wer eine Ping Pong Show besuchen möchte, braucht nur einen Taxifahrer anzusprechen. Die Fahrt dorthin ist dann meist sogar kostenlos!

-Der Eintrittspreis wird anfangs heftig überteuert angegeben. Aus 1200 Baht pro Person wurden schnell 600 Baht. Eventuell geht es sogar noch billiger… (Manche Shows bieten freien Eintritt, es muss dann jedoch im Inneren etwas zu überteuerten Preisen bestellt werden.)

-Im Inneren müssen keine überteuerten Getränke gekauft werden. Zwar ist man dann nicht wirklich der gerngesehenste Gast, verweilen kann man aber auch ohne Bestellung. ES HERRSCHT KEIN BESTELLZWANG! (Gilt nicht für gratis Eintritt )

-Fotografieren und Filmen verboten! Das ist mehr als verständlich. Sollte nämlich eine Videoaufnahme oder ein Foto von dieser miesen Performance irgendwo im Internet auftauchen, würde es wohl keine Sau mehr zu einer Ping Pong Show ziehen. Die Neugier, welche das einzige Argument für einen Besuch ist, wäre damit komplett verflogen. Außerdem sollte man auch Respekt gegenüber den Frauen zollen und auf Aufnahmen verzichten. Wer erwischt wird, hat dann sowieso mit der weniger netten Seite der Ping Pong Thai-Security zu tun 😉

-Die Ping Pong Show kann jederzeit verlassen werden.

 


Fazit: Die Ping Pong Show hat sich über viele Jahre hinweg definitiv zu einer Art Touristenattraktion entwickelt. Die Besitzer machen auf jeden Fall einen guten Schnitt. Auch für die Taxifahrer scheint das Geschäft lohnend zu sein. Die Frauen haben dabei wohl weniger Spaß und profitieren wie immer auch am wenigsten. Irgendwie ist es traurig zu sehen, wozu sie aus der Not heraus bereit sind.

Ein Besuch ist definitiv sicher! Es wird keinem etwas geschehen. Alleine ist man sowieso nicht. Trotzdem rate ich ganz klar vom Besuch einer solchen Ping Pong Show ab. Zum einen ist die Show dermaßen schlecht, dass die 600 Baht in alles andere auf der Erde besser investiert sind, zum anderen hat man die Gewissheit eine solche Sache nicht unterstützt zu haben. Denn die Ping Pong Show ist wie oben schon gesagt eine lohnende Sache – Aber leider nur für den Besitzer!

 

Wart ihr bereits Gast in einer Ping Pong Show? Teilt uns eure Erfahrung mit!

Bildnachweis:

Titelbild: ©Tykhyi /123RF.COM

Pattaya Walking Street: De Visu / Shutterstock.com

 

(Visited 34.401 times, 2 visits today)
Tagged , , , .

19 Comments

  1. Es ist so abartig, wie hier über thailändische Frauen berichtet wird! Ich hoffe, ihr habt alle eine Tochter und ihr Männer seid ja alle die Schönheit in Person. Man muss schon aufpassen, dass man nicht anfängt alle Männer zu verachten.

    • Sorry ich kann keine verachtende Berichterstattung im Beitrag erkennen… Hier wird keineswegs verachtend über thailändische Frauen berichtet, sondern die Ping Pong Show mehr als kritisch hinterfragt. Eventuell sollte man den Artikel auch lesen!?

      Grüße

  2. War das ganze jetzt auch mal ansehen, da jeder irgendwie gesagt hat, muss man mal gesehen haben. Eintritt war hier frei – aber man muss ein Getränk abnehmen. (die Preise sind natürlich vorher nicht einzusehen ;-). Das war also unser teuerstes Bier ever in Thailand. Für 900 THB pro Bier waren wir also dabei – wobei wir nur noch 1200 THB einstecken hatten. Natürlich wurden wir dabei von zwei Damen belagert die daueren VISA VISA riefen. Ne – wäre natürlich nicht in Frage gekommen. Als ich dann die Bar verlassen wollte, hatte sie uns zurückgehalten und gesagt, der Rest ginge auf Sie. Gut – immerhin etwas gespart 😉
    Die Show ist wirklich – hmmmm, also war erwartet man schon. Wenn es wenigstens hübsche Frauen mit etwas Spass bei der Sache (gut – ist schwierig) wären, aber es sind die, die anscheinend keiner mehr brauchen kann. Alt und teilweise hatte ich das Gefühl das sie unter Drogen stehen. Das tut einem eher leid als alles andere.
    Vielleicht muss man es mal gesehen haben, für mich was es nur traurig.

  3. Pingback: Bangkok - Eine Stadt die fasziniert und polarisiert - EvenmoreplacesReiseblog einer Flugbegleiterin

  4. Pingback: Noch ein Newbie ---> Fragen & Antworten - Seite 61

  5. Ich war gerade in so.Einer Show. Absolut Kran und frauenunwürdig. Vorallem wenn sich dann manche Typen noch so respektlos verhalten.
    Wir haben 500 an der Kasse gezahlt und hatten ein getränk.inklusoive. Allerdings hat uns da ein Besitzer von nem Restaurant dazu verholfen. Und auch ein paar regeln erklärt, wie wir gut durch bangkom kommen.
    Der Tipp gucken nach einem alten weißen Mann, die wissen was abgehen, war absolut richtig.
    Aber ich würde die Show niemanden empfehlen. Da habe ich besseres Programm auf RTL!

  6. Hy an alle Interessierten!

    Wir waren gestern in einer Show und es hat sich alles bestätigt. Ein Schlepper hatte uns mit dem Argument gratis Eintritt gelockt. Angekommen ging es einen Stock rauf in einem abgerockten Stiegenaufgang in einen ziemlich dunklen Raum mit einer Bühne in der Mitte. Sofort hatten wir einen Tisch und die Kellnerin war gleich da und wollte das wir von einem Zettel irgendein Getränk bestellen (ohne Preisangabe) und versperrte mit dem dicken Schlepper und einer zweiten die Sicht zur Bühne. GSD fragten wir nach dem Preis und sie sagte uns 200 Bath für jedes Getränk. Der Schlepper wollte auch ein Getränk und wir willigten ein. Die Getränke waren schnellstens da und aufeinmal hatten alle (Schlepper, Serviertraktor und die zweite und wir) ein Getränk am Tisch stehen. Fünf Getränke am Tisch und wir stossten kurz an danach waren alle drei wieder weg. Kurz auf der Bühne die Zombieshow (absolut schlecht von der Performance und vom Aussehen) verfolgt. Wir wollten nach fünf Minuten zahlen und wieder gehen. Bezahlt wird an der Bar wo die nächste Zombiealte auf uns mit der Rechnung wartete. Wir bestellten zwei Getränke für uns eines für den Schlepper a 200 also 600 und die anderen haben wir nicht Eingeladen und die fragten auch nicht, die Rechnung war auf 4100Bath ausgestellt was wir nicht akzeptierten und eine kurze Diskussion brach aus. Die haben aber nicht mit meiner Freundin gerechnet die dann laut wurde, ich 600 auf die Bar legte mit den lauten Worten „This is all you get, fuck up!“ und haben die Bruchbude sofort verlassen. Am Weg nach unten im Stiegenhaus sahen wir einen aufgeblasenen Hustinetenbär der nach oben eilte uns aber zum Glück keine Aufmerksamkeit schenkte. Ich denke er hatte es wegen uns so stressig 🙂 wir waren aber gleich beim Ausgang und die zwei unten schauten nur dumm aus der Wäsche und wir waren dann schon weg. Da hatten wir wirklich Glück gehabt weil den Typen hätte nur eine Kugel gestoppt. Ich hoffe keiner der das liest tut sich das an dies live zu erleben

  7. Hy an alle Interessierten!

    Wir waren gestern in einer Show und es hat sich alles bestätigt. Ein Schlepper hatte uns mit dem Argument gratis Eintritt gelockt. Angekommen ging es einen Stock rauf in einem abgerockten Stiegenaufgang in einen ziemlich dunklen Raum mit einer Bühne in der Mitte. Sofort hatten wir einen Tisch und die Kellnerin war gleich da und wollte das wir von einem Zettel irgendein Getränk bestellen (ohne Preisangabe) und versperrte mit dem dicken Schlepper und einer zweiten die Sicht zur Bühne. GSD fragten wir nach dem Preis und sie sagte uns 200 Bath für jedes Getränk. Der Schlepper wollte auch ein Getränk und wir willigten ein. Die Getränke waren schnellstens da und aufeinmal hatten alle (Schlepper, Serviertraktor und die zweite und wir) ein Getränk am Tisch stehen. Fünf Getränke am Tisch und wir stossten kurz an danach waren alle drei wieder weg. Kurz auf der Bühne die Zombieshow (absolut schlecht von der Performance und vom Aussehen) verfolgt. Wir wollten nach fünf Minuten zahlen und wieder gehen. Bezahlt wird an der Bar wo die nächste Zombiealte auf uns mit der Rechnung wartete. Wir bestellten zwei Getränke für uns eines für den Schlepper a 200 also 600 und die anderen haben wir nicht Eingeladen und die fragten auch nicht, die Rechnung war auf 4100Bath ausgestellt was wir nicht akzeptierten und eine kurze Diskussion brach aus. Die haben aber nicht mit meiner Freundin gerechnet die dann laut wurde, ich 600 auf die Bar legte mit den lauten Worten „This is all you get, fuck up!“ und haben die Bruchbude sofort verlassen. Am Weg nach unten im Stiegenhaus sahen wir einen aufgeblasenen Hustinetenbär der nach oben eilte uns aber zum Glück keine Aufmerksamkeit schenkte. Ich denke er hatte es wegen uns so stressig 🙂 wir waren aber gleich beim Ausgang und die zwei unten schauten nur dumm aus der Wäsche und wir waren dann schon weg. Da hatten wir wirklich Glück gehabt weil den Typen hätte nur eine Kugel gestoppt. Ich hoffe keiner der das liest tut sich das an dies live zu erleben.

    • Hi Alex,

      danke für deine Erfahrung. Da habt ihr echt Glück gehabt. Laut werden kann in Thailand auch ganz schnell nach hinten losgehen.

      So wie sich das anhört dürfte das in Patpong gewesen sein oder nicht? Diese Schuppen nicht wirklich zu empfehlen. Wenn dann eher zu „offiziellen“ Show fahren. Da zahlt man seinen Eintritt und es erwarten keine bösen Überraschungen.

      Schon als der Schlepper nachgefragt hat, ob er auch ein Bierchen bekommt hatten bei euch alle Glocken schrillen sollen! Solche Erlebnisse sind aber nur Seltenheit. am besten von solchen Angeboten fern halten dann passt alles.

      Liebe Grüße und weiterhin ein schöner Urlaub.
      Marvin

  8. Pingback: Motorbike Tour auf Ko Lanta in Thailand mit Karte | flocblog

  9. Jeder sollte mal eine Ping Pong Show gesehen haben, aber es ist schon ein „Touristen Ding“. Ich lebe jetzt schon seit 2 Jahren in Bangkok und jedes Mal wenn ich hier Besuch bekomme, schlage ich vor in eine „normale“ Go Go Bar zu gehen, macht mir mehr Spaß und man wird nicht wie der typische Touri behandelt. Abgesehen davon sind die Mädels in den Ping Pong Shows im unteren Mittelmaß, die richtig heißen Schlitten findet man in den normalen Go Go Bars.

  10. Pingback: 10 Euro – ein perfekter Tag auf Ko Lanta, Thailand | flocblog

  11. Krass, so düster hätte ich mir das net vorgestellt. Ich dachte die Show an sich ist zumindest interessant. So kommts zumindest bei Adventurous Kate rüber. Meinste bei ner andern Location ists besser?

    Nächstes Mal in Bangkok heissts dann wohl:
    “Ok, dann sehen wir uns das doch auch mal an.”

    • Naja ob es wirklich besser ist bezweifle ich. Aber arg viel schlechter geht es anderseits wohl kaum.
      Jeder findet etwas anderes interessant, der eine mag es, der andere nicht. Aber ich versichere dir, wenn du nicht gehst, hast du definitiv nichts verpasst.

      Aber bitte zu keinem Zeitpunkt eine tolle oder anspruchsvolle Show erwarten!
      Natürlich gibt es auch diese, diese sind dann aber wohl weniger Ping Pong Shows sondern eher die Cabarets oder aufwändigen Ladyboy/Travestie-Shows.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*